Montag, 21. Januar 2019
RTS Magazin Logo

BAU 2019: Hörmann kündigt Weltneuheit an

Ein komplett neues Produktprogramm hat der Tor- und Türhersteller Hörmann für die Messe BAU (14.-19. Januar in München) auf seinem Messestand 302 in Halle B3 angekündigt.

/cache/images/hoermann_vorschau_bau2019-f28c743d0dc7264b5ca58410701294b0.
2019 möchte das Unternehmen mit seiner bislang größten Präsentation und erneut zahlreichen Innovationen an den Erfolg der Vorjahre anknüpfen. (Foto: © Hörmann)

Bislang zeigte sich Hörmann vielfältig und produktstark auf mehr als 1400 Quadratmetern, auf den nun hinzukommenden weiteren 120 Quadratmetern werden unter anderem Zufahrtskontrollsysteme präsentiert.

Zufahrtskontrollsysteme

Auf der BAU 2017 verkündete Hörmann, dass mit der Akquisition des italienischen Unternehmens Pilomat – einer der weltweit führenden Anbieter von Pollern, Durchfahrtssperren, Hubbalken und Reifenkillern – zukünftig Zufahrtskontrollsysteme unter der Marke Hörmann angeboten werden.

Im vergangenen Jahr wurde mit Hermann Automation ein weiteres Unternehmen übernommen, das Schranken und Parkraummanagementsysteme entwickelt und produziert. Erstmalig wird nun dieser neue Produktbereich vorgestellt und Poller, Schranken und Kassenautomaten auf einer zusätzlichen Standfläche gezeigt. Ein Highlight wird dabei eine Weltneuheit im Bereich der Schranken sein.

Bei den Tor- und Türantrieben werden Produktlösungen gezeigt, die im eigenen Hörmann Werk für Antriebstechnik weiter- oder neu entwickelt wurden. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen Smart Home und digitale Vernetzung.

Neue Haustüren-Baureihe

Bei allen Produkten für den privaten Wohnbereich stehen die Themen Design und Gestaltungsvielfalt im Fokus. Insbesondere für die Wohnraumtüren und Haustüren werden neue Designs und Ausstattungsvarianten präsentiert, darunter beispielsweise eine ganz neue Haustüren-Baureihe.

Zudem erwarten einige Innovationen und konstruktive Weiterentwicklungen im Bereich der Feuer- und Rauchschutzprodukte und Zargen die Besucher auf der BAU. Außerdem gehören Neuheiten aus der Verladetechnik und bei den Industrietorsystemen zu den Ausstellungsprodukten auf dem bislang größten Hörmann Messestand. Das umfasst unter anderem neue Entwicklungen im Angebotsspektrum von Service und Wartung von Industrietorsystemen.

www.hoermann.de

Leserkommentare

nach oben