Donnerstag, 13. Dezember 2018
RTS Magazin Logo

Inoutic: Gewinner ausgezeichnet

Niemand war schneller: Daniel Barth von der Firma DuoTherm gewann das Rennen am Stand von Inoutic auf der diesjährigen Fensterbau Frontale.

/cache/images/inoutic_preis_fensterbau-frontale-c631b1c2f8b6783c93679369b8948e68.
Jörn Schütte, Daniel Barth und Tobias Danne (Gebietsverkaufsleitung Region Süd-West Deutschland, von links nach rechts) bei der Gewinnübergabe. (Foto: © Inoutic)

Viele Messebesucher hatten sich beim möglichst schnellen Zusammenbau des neuen Rollladenkastens Protex 2.0 schon bewährt bis schließlich feststand: Der schnellste Monteur und somit Gewinner einer hochwertigen Polar Fitnessuhr ist Daniel Barth, Produktmanager bei DuoTherm.

"Das neue Fertigungs- und Montagekonzept des Rollladensystems Protex 2.0 hat mich absolut überzeugt. Das Klipssystem, welches komplett ohne Schrauben auskommt, ist sehr einfach handzuhaben und der Kasten damit in sehr kurzer Zeit zu montieren. Und dabei wird noch höchste Luftdichtheit und Wärmedämmung garantiert. Das macht Protex 2.0 zu einem wirklich sehr innovativen Produkt."

Verbesserung der Lebensqualität

Das mittelständische Unternehmen DuoTherm, das seit fast zwei Jahrzehnten zukunftsorientiert und fortschrittlich an Produktlösungen rund um Rollladen und Sonnenschutz arbeitet, ist ebenso durch die Verbesserung der Lebensqualität der Kunden angespornt wie der Profilhersteller Inoutic.

"Wir freuen uns sehr, dass unser Rollladenkasten so gut bei den Spezialisten der Branche ankommt. Mit unserem kleinen Gewinnspiel konnten wir anschaulich demonstrieren, wie fortschrittlich Protex 2.0 ist", so Jörn Schütte, Geschäftsführung Inoutic.

www.inoutic.de

Leserkommentare

nach oben