Sonntag, 16. Dezember 2018
RTS Magazin Logo

Zusammen gut aufgestellt

Zu einer Einweihungsparty der besonderen Art hatte der Antriebs- und Steuerungshersteller Elero rund 60 Fachbetriebe des ProPartner-Programms geladen.

/cache/images/elero_propartner-event-200e3902be32019886eed4785ed73bf8.
Nach dem Umzug lud der Antriebs- und Steuerungshersteller im November zu seinem ersten ProPartner-Event. (Foto: © Elero)

Die Gäste konnten Einblicke in die moderne Focused Factory des Unternehmens am neuen Standort im schwäbischen Schlierbach gewinnen. Dort gab Elero den Partnern einen Vorgeschmack auf die neueste Smart-Home-Entwicklung Centero Home.

Die Hausautomatisierungslösung wird im Februar auf der R+T 2018 präsentiert. Zusätzlich erwarteten die Gäste aber auch renommierte Gastredner und die Gelegenheit, sich während des exklusiven Programms untereinander intensiv zu vernetzen.

Exklusives Event

Wie bei einem neuen Zuhause üblich, gab es für die Gäste zunächst einen Rundgang. Im September war Elero in das Gewerbegebiet von Schlierbach gezogen, um dort mit seiner Focused Factory weiter zu wachsen. Um die neuen Räumlichkeiten sowie kommende Innovationen zu präsentieren, lud der schwäbische Antriebs- und Steuerungshersteller alle am ProPartner-Programm teilnehmenden Firmen zu einem exklusiven Event ein.

Nach der Begrüßung durch Elero-Geschäftsführer Enzo Viola und einer Führung durch das Werk erwarteten die Teilnehmer am Nachmittag Vorträge renommierter Gastredner wie Zukunftsmanager Pero Mićić und Verkaufstrainer Ardeschyr Hagmaier. "Gemeinsam mit unseren Fachhandelspartnern wollen wir den zukünftigen Themen und Herausforderungen begegnen, speziell der Digitalisierung, modernen Verkaufsstrategien und den Trends der Hausautomatisierung", erklärt Enzo Viola die Intention des ersten ProPartner-Events.

Rundgang durch das Werk

"Der neue Firmensitz ist richtig toll geworden, mit der Möglichkeit, weiter zu expandieren. Gut gemacht", sagte Volker Diemer, Geschäftsführer von Diemer+Sauter Sonnenschutzsysteme aus Friedrichshafen am Ende des Tages. Er und seine Ehefrau Susanne wollten sich selbst einen Eindruck von den neuen Gebäuden machen.

Besonderen Anklang bei allen Gästen fand der Rundgang durch das Werk. Dort konnten sie die verschiedenen und modernen Fertigungsabteilungen inspizieren. Einblicke gab es darüber hinaus zu den für 2018 geplanten Produktneuheiten, die für die ProPartner von besonders großem Interesse waren.

Erfolgreiche Partnerschaften

HandwerkGemeinsam mehr erreichen – so lautet das Motto von Elero für sein im Frühjahr 2016 initiiertes ProPartner-Programm. Dieses setzt den Fokus auf die intelligente Hausautomatisierung und die dazu passenden nachhaltigen Lösungen. Die intensive Kooperation zwischen Elero und seinen Fachhandelspartnern hat zum Ziel, dass Anwender den Komfort ihres Smart Homes genießen, sicher leben und dabei neben Zeit auch kostbare Energie sparen können.

Bauherren wünschen sich einen Ansprechpartner, der sie hierbei umfassend berät und die richtigen Produkte für ihre individuellen Wünsche sowie die Einbausituation empfiehlt. Hier kommen die Fachhändler ins Spiel. Sie bieten den Kunden persönliche Beratung und einen professionellen Service. Dasselbe erhalten die Händler von Elero als ihrem Partner.

Ausgewogenes Geben und Nehmen

Das Unternehmen bietet Qualitätsprodukte "made in Germany", die mit Design, einfacher Bedienung und zuverlässigem Betrieb punkten. Die ProPartner-Fachbetriebe werden persönlich durch den Außendienst des Herstellers betreut und kommen in den Genuss zahlreicher exklusiver Leistungen.

Diese beinhalten neben attraktiven Marketingaktionen und Werbematerial kostenlose Technik-Schulungen – nach Abstimmung auch vor Ort. Zusätzlich werden ProPartner bei der Kundenakquise unterstützt, indem Elero sie auf seiner Händlerliste als Premium-Eintrag im Internet führt und die Nutzer so direkt auf die Homepage des Partners weitervermittelt.

Im Mittelpunkt der Kooperation steht ein ausgewogenes Geben und Nehmen zwischen den Beteiligten, damit Synergieeffekte entstehen. "Das ProPartner-Programm finde ich für uns als Fachbetrieb sehr sinnvoll", sagt Andreas Kürten, Geschäftsführer von Harald Kürten Rollladenbau und Sonnenschutztechnik aus Freiburg. "Es stärkt dem Fachhandel den Rücken, wodurch wir noch besser agieren können", ergänzt Harald Kürten. "Das Bekenntnis, ausschließlich über den Fachhandel zu verkaufen, beweist, dass sich Elero als echter Partner der Betriebe sieht", sagt Diemer.

Smart-Home-Lösung Centero Home

Die neue Smart-Home-Lösung Centero Home erweitert das Angebot an Hausautomatisierungslösungen des Herstellers. Damit lassen sich Haustechnikprodukte verschiedener Anbieter einbinden und per Fernzugriff über Smartphone und Tablet lenken. Zudem ist Centero Home für Amazon Alexa kompatibel. Neben Sicht- und Sonnenschutzelementen sind unter anderem Beleuchtung, Fensterkontakte, Bewegungsmelder, E-Geräte, Heizstrahler und Feuchtesensoren problemlos in das System integrierbar.

Damit die Nutzer immer auf dem aktuellen Stand sind, verfügt Centero Home über einen Wetterdienst. "Dass die neue Centero nun offen für andere Smart-Lösungen ist, halte ich für den richtigen Weg", findet Volker Diemer lobende Worte. "Insel-Lösungen werden keine Zukunft haben", ist der Friedrichshafener überzeugt.

Viele interessante Gespräche

Nach all den Eindrücken bei Elero vor Ort sowie vielen spannenden Informationen ließen die Teilnehmer das Event beim gemütlichen Miteinander am Abend ausklingen. Dazu war eigens die Buddha Lounge angemietet worden – in Stuttgart eine sehr angesagte Location.

Sorgfältig zubereitete asiatische und italienische Spezialitäten sowie eine Shisha-Bar und Live-Musik boten beste Möglichkeiten, sich zu vernetzen. "Viele interessante Gespräche" mit der Chefetage und Mitarbeitern Eleros nahm Andreas Kürten vom ProPartner-Event mit.

Er wünscht sich, dass der bereits enge Kontakt des Antriebsherstellers zum Fachhandel auch künftig bestehen bleibt. Denn gemeinsam lässt sich mehr erreichen.

www.elero.de

Leserkommentare

nach oben