Sonntag, 27. Mai 2018
RTS Magazin Logo

WIDOFA mit deutschem Gemeinschaftsstand

Für viele Unternehmen ist Dubai derzeit der wichtigste Markt. Dies spiegelt auch die einzige Fachmesse für Fenster-, Türen und Fassaden im arabischen Raum, die WIDOFA, wider.

/cache/images/widofa-logo-f04ecf53825daf3ca7e3bd02fffb852e.
(Foto: © dmg events)

Im September 2017 fand bereits die 2. Auflage der Windows, Doors & Facades mit großem Erfolg in Dubai statt. Die WIDOFA 2017 konnte mit 160 Ausstellern aus 13 Ländern glänzen.

Auf dem deutschen Firmengemeinschaftsstand nahmen 18 Aussteller teil. Die Fachmesse zog mehr als 7.000 hochqualifizierte Fachbesucher an. Eine beeindruckende Steigerung von 33 Prozent gegenüber der vorherigen Ausgabe.

Zahlreiche neue Absatzchancen

Vom 23. - 25. September 2018 wird die WIDOFA erneut Treffpunkt der wichtigsten Vertreter der Branche sein. Auch 2018 fördert das Bundeswirtschaftsministerium, BMWi, einen offiziellen deutschen Firmengemeinschaftsstand.

Dubais Fachmesse für Fenster-, Türen und Fassaden ermöglicht deutschen Firmen einen maximal effizienten und schnellen Eintritt in diesen lukrativen Markt. Besonders exportorientierten Unternehmen bieten sich so zahlreiche neue Absatzchancen.

Die Hauptsektoren auf der WIDOFA 2018 sind Türen, Eingangsbereiche, Tore, Garagentore, Fenster, Glasfronten, Fassaden, Sonnenschutz, Schloss und Beschlag, Bänder, Maschinen, Komponenten und Rohmaterial. Als spezifische Fachmesse wird die WIDOFA 2018 begleitet von technischen Seminaren, zertifizierten Workshops und hochkarätigen Fachkonferenzen.

www.windowsdoorsandfacadeevent.com

Leserkommentare

nach oben