Montag, 20. November 2017
RTS Magazin Logo

Sehenswerte Drives unter der Weitenburg

Beim ersten Somfy Golf-Cup auf der Golfanlage Schloss Weitenburg im Neckartal stimmte alles: ein hervorragender Platz, tolles Wetter und sehenswerte Schläge.

/cache/images/somfy_golf-cup2017-bc9d711ca67ce4e62d8f98016be68f3f.
Die rund 150 Teilnehmer genossen einen rundum gelungenen Tag auf der Golfanlage. (Foto: © Somfy)

Entsprechend gut war die Stimmung unter den 150 Teilnehmern. Der Somfy-Wanderpokal ging an Markus Gruber aus Ottensoos. Eingebettet ins malerische Neckartal bietet der Golfclub Schloss Weitenburg einen anspruchsvollen 18 Loch-Parcours, in dessen Verlauf man fünfmal den Neckar überqueren muss.

Rundum zufriedenes Fazit

In 19 Flights stellten sich die Teilnehmer des Somfy-Events dieser sportlichen Herausforderung. Die beste Tagesform bei den Männern erwischte Markus Gruber (Gruber + Scharf GbR). Mit 28 Bruttopunkten hielt er am Ende die Konkurrenz auf Abstand. Bei den Damen erreichte Elisabeth Schaal mit 16 Bruttopunkten das beste Ergebnis.

Aber auch die "Einsteiger" beim Schnupperkurs ließen – unter der Anleitung von acht Club-Betreuern – ihr Talent aufblitzen. Wenn auch nicht jeder Schlag erfolgreich war, der Stimmung tat es keinen Abbruch.

So konnte Somfy-Geschäftsführer Jean-Luc Sarter während des abschließenden Barbecue auf dem Somfy-Firmengelände in Rottenburg ein rundum zufriedenes Fazit ziehen: "Ich freue mich sehr, dass der erste Somfy Golf-Cup so positiv verlaufen ist. Die gute Organisation im Vorfeld hat dazu beigetragen, dass wir heute zusammen mit unseren Gästen einen angenehm entspannten Tag erleben konnten."

www.somfy.de

Leserkommentare

nach oben