Sonntag, 20. Januar 2019
RTS Magazin Logo

Heroal-Rolltor trotzt Beschuss mit Eiskugel

Individuelle Wünsche der Investoren oder Bauherren und die verschiedensten Einbausituationen erfordern ein hohes Maß an Flexibilität bei Maßen, Farben und Ausstattungen eines Tores.

/cache/images/heroal_rolltor-483ee4eab09a67b6225c9eec6d546167.
Behang und Führungsschiene erreichten die höchsten Hagelwiderstandsklassen. (Foto: © Heroal)

Die langlebigen Aluminium-Systeme von Heroal versprechen höchste Qualität und lassen sich flexibel an die unterschiedlichen Einbausituationen im gewerblichen, industriellen und privaten Bereich anpassen.

Bei dem gewaltsamen Eindringen durch Tore und Garagen wird oft der Behang nach oben geschoben oder das Tor mit einem Hebelwerkzeug aus der Führungsschiene gedrückt. Durch die Hochschiebesicherung und eine zusätzliche Sturmhaken-Arretierung wird diese Art der Einbrüche erschwert. Durch diese zusätzlichen Sicherungen erhält das Rolltor so viel Stabilität, dass bei einer lichten Breite von 4800 Millimetern ein Windlastwiderstand der Klasse 4 erreicht wird.

Behang und Führungsschiene schadenfrei

Das Institut für Brandschutzsicherheit und Sicherheitsforschung Ges.m.b.H. (IBS) prüfte die Hagelwiderstandsklassen des Rolltorsystems RD 75 von Heroal. Beim Beschuss mit einer 60 Millimeter starken und 98 Gramm schweren Eiskugel bei einer Geschwindigkeit von 121 Stundenkilometern wurde der Behang mit der Hagelwiderstandsklasse HW 6 klassifiziert.

Die Führungsschiene erreichte sogar die Hagelwiderstandsklasse 7. Im Normalfall entstehen unter diesen Bedingungen hohe wirtschaftliche Schäden, die Funktionen von Behang und Führungsschiene blieben beim Heroal-System jedoch schadenfrei.

Langfristiger Schutz vor Korrosion

Für eine optimale Witterungs- und Farbbeständigkeit werden die Rolltorsysteme mit hochwertigen Beschichtungstechnologien veredelt. Mit dem witterungs- und abriebbeständigen Zwei-Schicht-Dicklack sind die Materialien bereits vor der Verarbeitung, in der werkseigenen Fertigung auf einem eigenen Maschinenpark, beschichtet.

Bei den stranggepressten Systemen schützt die hochwetterresistente hwr-Pulverbeschichtung langfristig vor Korrosion. Sie ist in allen RAL-Farben sowie diversen Glanzgraden verfügbar. Für eine stärkere Belüftung oder höheren Lichteinfall kann der Panzer durch Sicht-, Gitter- und Lüftungsprofile ergänzt werden – gestalterisch lassen sich dabei zudem farbliche Akzente setzen.

www.heroal.de

Leserkommentare

nach oben