Sonntag, 16. Dezember 2018
RTS Magazin Logo

Gute Statik und integrierter Sonnenschutz

Große Fassaden mit viel Lichteinfall und schmalen Konstruktionen bei gleichzeitig guter Statik und integriertem Sonnenschutz sind oft Ansprüche von Architekten, Planern, Investoren und privaten Bauherren.

/cache/images/heroal-sonnenschutz-fassade-6e06b39bb3631c4b1a53587ea6dc483d.
Der textile Sonnenschutz ist vollständig in das Fassadensystem integriert. (Foto: © Heroal)

Dadurch sind es häufig auch die Anforderungen an den Metallbauer. Mit seinem variantenreichen Fassadensystem C 50 und dem energieeffizienten Sonnenschutzsystem VS Z bietet Hersteller Heroal eine vollintegrierte Lösung für Bauvorhaben im Privat- und Objektbau.

Geringer Wickeldurchmesser

Das Zipscreen-System VS Z ist ein vielseitiger, textiler Sonnenschutz. Durch Reflektion des Sonnenlichts bietet das System eine Reduzierung der Sonneneinstrahlung um bis zu 75 Prozent, ohne dass auf natürliches Tageslicht verzichtet werden muss. Aggressive UV- Strahlung wird sogar um bis zu 98 Prozent reduziert. So gewährleistet das System an heißen Tagen ein angenehmes Raumklima und ermöglicht die Regulierung der Raumatmosphäre.

Der VS Z kann dank seines geringen Wickeldurchmessers vollständig in das Fassadensystem Heroal C 50 integriert werden und ruht so im Verborgenen. Die Behangsteuerung erfolgt manuell per Knopfdruck oder Funk.

Darüber hinaus ist eine Anbindung an ein Smart Home-System möglich, wodurch zusätzlicher Komfort bei der Bedienung erzeugt werden kann. Außerdem ist eine Ausstattung mit Wind- und Sonnensensoren verfügbar.

Unterschiedliche Gewebearten

Der textile Zip-Screen ist in unterschiedlichen Gewebearten und -farben, Designs und Lichtdurchlässigkeiten erhältlich. Auf Wunsch sind die Gewebe auch frei von PVC. Da das Textil aus beschichteten Glasfasern oder zugfestem Polyester gefertigt wird, ist es wasser- und schmutzabweisend, luftdurchlässig, UV- und schimmelbeständig und verrottungssicher.

Die farbliche Abstimmung des Sonnenschutzsystems auf das Fassadensystem ist durch die unternehmenseigene Beschichtung kein Problem. Sowohl die Aluminiumführungsschienen des VS Z als auch die Fassadenprofile können nach individuellem Kundenwunsch in allen RAL-Farben, den exklusiven Farbtönen von Les Couleurs Le Corbusier oder mit der innovativen Oberflächenveredelung Heroal SD beschichtet werden.

Selbst bei großen Beschattungsflächen von bis zu fünf Metern Breite und 15 Quadratmetern Fläche ist der VS Z windstabil – auch bei Sturmböen von bis zu 145 km/h.

www.heroal.de

Leserkommentare

nach oben