Sonntag, 27. Mai 2018
RTS Magazin Logo

Rollladenkästen mit innovativen Details

Prix präsentierte auf der Messe Fensterbau Frontale in Nürnberg das komplett neu entwickelte Prix Aufsatzkastensystem.

/cache/images/prix_aufsatzkasten1-88f345cd77642224ef52f8f95cc48424.
Nach neuen Einbaukästen steht nun auch im Bereich Aufsatzkästen eine anspruchsvolle Lösung zur Verfügung. (Foto: © Prix)

Nach neuen Einbaukästen steht nun auch im Bereich Aufsatzkästen eine anspruchsvolle Lösung zur Verfügung. Sie komplettiert das modular aufgebaute neue Rollladenkastensystem.

Dämmung bleibt über Jahrzehnte erhalten

"Die Sandwich-Konstruktion aus Hartfaserplatten mit dazwischen liegender Dämmung ist das Kennzeichen aller Prix Rollladenkästen. Sie ist langjährig bewährt und sorgt für die hohe Stabilität und Verwindungssteifigkeit unseres selbsttragenden Kastens", so Dipl.-Ing. Stefan Backhauß Geschäftsführer der Prix Systeme GmbH.

Handwerk"Montage und Einbau gehen dadurch besonders schnell und leicht von der Hand. Die bewährte, putzverkrallende Spezialbeschichtung gewährleistet eine zuverlässige Putzhaftung. Und dank unseres modular aufgebauten Baukastensystems können aus dem gleichen Kastenkorpus Rollladen- und Raffstorekästen als Aufsatz- oder Einbaukasten mit unterschiedlichen Revisionen abgeleitet werden."

Die im Vergleich großzügig bemessenen Rollräume mit einem Innendurchmesser von bis zu 230 Millimetern bieten Raum auch für Behänge bei großen und hohen Fensterflächen. Dabei belegen die Wärme- und Schallgutachten die exzellenten Wärme- und Schalldämmeigenschaften des durchgängig mit Neopor gedämmten neuen Prix Aufsatzkastens. Die innere Hartfaserschale schützt vor Insektenbefall und sorgt dafür, dass die Dämmung auch über Jahrzehnte erhalten bleibt.

Zwei Fensteranschlüsse zur Wahl

Für den Fensteranschluss stehen die zwei Systeme "Click" - für einfaches, montagefreundliches Aufrasten - und "Slide" - mit herkömmlichem Abrollprofil - zur Verfügung. Die exzentrisch gelagerte Drehscheibe zur Aufnahme der Welle bietet wesentliche Vorteile bei Verarbeitung und Revision.

Speziell für die Revision von innen präsentiert Prix seinen neu entwickelten Rollladenkasten-Systemdeckel. Er besticht durch seine zum Wohnraum hin fugenlose Optik und überzeugt durch eine hohe Wärmedämmung (R=1,09 m2K/W).

Der Prix Aufsatzkasten ist in acht unterschiedlichen Breiten von 240 bis 490 Millimeter und vier verschiedenen Höhen von 250 bis 300 Millimeter erhältlich, jeweils passend für alle gängigen Wandstärken - auch von monolithischem Mauerwerk. Besonders ist ebenfalls die Variante für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS), die mit einer nur sechs Millimeter starken Außenschürze weit außen sitzende Fenster mit entsprechend mehr Wohnfläche erlaubt.

www.prix.de

Leserkommentare

nach oben