Innovative Looks, starke Funktionen

Die neue Solar Fabrics-Produktpalette von Dickson-Constant macht Lust auf Frühling. Die aktuellen Sonnenschutz-Gewebe bieten nicht nur höchste technische Leistungen, sondern kommen auch in neuen Looks daher.

/cache/images/dickson_sonnenschutz_gewebe-636bc26b93a98c9930ce8074f60e5fb7.
Die aktuellen Sonnenschutz-Gewebe bieten nicht nur höchste technische Leistungen, sondern auch neue Looks. (Foto: © Dickson)

Mit drei innovativen Kollektionen für Markisen, Pergolen und vielfältige Fensterbeschattungen präsentiert sich der französische Textilhersteller vom 27. Februar bis 3. März 2018 auf der R+T in Stuttgart.

Einiges zu entdecken

Grobe Strichmuster oder grafisch anmutende Dessins wie frisch vom Zeichenbrett machen den neu gestalteten Platz im Schatten zum stylischen Treffpunkt. Auch bei den Farben ist Neues geboten: Kühle Grau-Varianten mischen sich unter sanfte Pastells.

HandwerkEbenfalls im Solar Fabrics-Angebot: sonniges Gelb sowie frische Grün- und Blautöne. Am 410 Quadratmeter umfassenden Dickson-Stand auf der R+T gibt es also einiges zu entdecken.

"Die Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz ist eine sehr wichtige Ausstellung für uns", sagt Peter Winters, Dickson-Vertriebsdirektor Deutschland und Osteuropa. "Hier trifft sich die Branche und tauscht sich in interessanten Foren aus".

Neu eingeführte Infinity-Reihe

Mit den neuen Solar Fabrics will Dickson zeigen, was in Sachen UV- und Lichtschutz heute alles möglich ist. "An den aktuellen Looks für Markise, Pergola oder Sonnensegel werden gerade Freunde schlicht-puristischer Architektur Gefallen finden. Aber auch, wer ein mediterran-charmantes Ambiente bevorzugt, findet bei Solar Fabrics genau das Richtige", ist sich Peter Winters sicher.

Auf der R+T stellt Dickson außerdem erstmals die neu eingeführte Infinity-Reihe für nahtlose Markisengestaltungen sowie seine neue B2B-Connect-Plattform vor. Peter Winters: "Wir möchten unseren Kunden neue Möglichkeiten der zeitgemäßen Vernetzung anbieten."

www.dickson-constant.de

Leserkommentare

nach oben