Sonnensegel mit dynamischem Design

Shadesign hat mit dem Produkt Shadeone eine völlig neue Art von rollbarem Sonnensegel auf den Markt gebracht, welches vor allem durch eine einfache Bedienung und Montage besticht.

/cache/images/1518009786-611baad3255db76027c9aa31aced12fe-shadesign_sonnensegel-3f4ddba26c1be3089a0c73feffabbe8e.
Das Segel überzeugt insbesondere durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. (Foto: © Shadesign)

Die Tuchwelle ist das Herzstück des Shadeone, das Aufrollen des Segels und die erforderliche Tuchspannung sind auf effiziente Weise kombiniert. Wird das Segel von der Tuchwelle abgewickelt, werden durch die Rotation der Seilkegel die Spannseile aufgewickelt.

Spannseil und Segel bleiben dabei in jeder Position gespannt. Die Bedienung ist denkbar einfach: Innerhalb von Sekunden lässt sich das Shadeone Twister-Segel selbständig ausrollen, ebenso rasch und kraftschonend verläuft das Einrollen mittels Bedienseil.

Elegante Lösung

Das Twister-Segel Shadeone bietet qualitätsbewussten, designaffinen Konsumenten, die auf der Suche nach einer smarten Beschattung sind, eine sehr elegante Lösung. Weiter überzeugt das Twister-Segel durch dynamisches Design und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten: So dient es nicht nur als klassischer Sonnenschutz auf der Terrasse, am Balkon oder im Wintergarten, sondern eignet sich auch bestens als Regenschutz.

Die systembedingte sehr gute Windstabilität im Vergleich zur klassischen Markise und die möglichen Maximalabmessungen von 600 Zentimetern Breite und 575 Zentimetern Ausfall bringt weitere Vorteile.

Einfache Montagemöglichkeit

Zudem punktet das Shadeone nicht nur im Design und Einsatzbereich, es überrascht zusätzlich durch seine einfache Montagemöglichkeit auf beinahe jedem Untergrund. Denn wirken bei einer klassischen Markise massive Hebelkräfte und wird somit eine Montage zwecks kaum belastbarer Untergründe unmöglich, so ist dies beim Twister-Segel nicht der Fall – selbst bei einer Ausladung von bis zu 5,75 Meter.

Beim Shadeone haben Käufer die Möglichkeit, sich neben der standardisierten Säule Inox auch für eine gekröpfte sowie einer höhenverstellbaren Säule zu entscheiden, beides gegen Aufpreis.

Mit letzterem kann die Membrane des Shadeone Twister-Segels um bis zu 75 Zentimeter abgesenkt werden. Das Ergebnis: perfekter Schatten auch bei tief stehender Sonne, eine tolle Optik aufgrund höhenversetzter Befestigungspunkte und ein kontrollierter Wasserablauf selbst bei stärkstem Regen.

Puristisches Design

Getreu dem Motto: "Keep it simple" umfasst das Sortiment – ab 2018 nun acht - mit Bedacht ausgewählte Tuchfarben sowie zwei verschiedene Spannelementvarianten.

Das puristische Design des Shadeone Twister Segels entfaltet aktuell mit rund 35 Quadratmeter Beschattungsfläche seine maximale Wirkung. Die technische Entwicklung dieses Segels schreitet ständig voran: Auch für 2018 sind einige Neuerungen vorgesehen.

www.shadesign.com

Leserkommentare

nach oben