Dienstag, 22. August 2017
RTS Magazin Logo

Sonnenschutz hilft Energie zu sparen

Gerade in den Sommermonaten macht sich die Kraft der Sonne bemerkbar. Räume heizen unheimlich schnell auf und nicht selten stören die Sonnenreflexionen den Wohnkomfort.

/cache/images/flexalum_aussenraffstores-7497c2aa24bcb836bbeeab2c0e1f643e.
Außenraffstores sind effiziente Helfer, die vor Blendungen sowie dem Auswärmen von Räumen schützen und gleichzeitig Energielasten vermindern. (Foto: © Flexalum)

Der Einsatz von Sonnenschutzsystemen macht also Sinn. Sie verbessern das Wohnambiente und helfen gleichzeitig Energie zu sparen. Außenraffstores erweisen sich hierbei als effiziente Helfer zum Schutz vor Sonne und Kühllasten.

Sonnenschutz verringert Kühlenergiebedarf

Außenliegende Sonnenschutzsysteme, wie beispielsweise Außenraffstores von Flexalum, wirken sich am effektivsten auf den Wärmeschutz auf, da sie die Sonnenstrahlen, anders als innenliegende Sonnenschutzsysteme vom Gebäudeinneren fernhalten.

Somit verringert der Sonnenschutz den Kühlenergiebedarf von Gebäuden signifikant, was sich vor allem auf die laufenden Betriebskosten einer Klimaanlage auswirkt, die dadurch erheblich gemindert werden können. Gerade bei modernen Gebäuden, dessen Fenster immer größer werden, kommt dem passenden Sonnenschutz somit eine erhebliche Bedeutung zu.

Reduzierung von Streulicht

Neben der Energieeinsparung spielen Raffstores insbesondere beim Thema Wohnkomfort eine immer wichtigere Rolle. Sie helfen nicht nur dabei das Aufheizen von Wohnräumen zu verhindern, was für ein angenehmes Raumklima sorgt, sie helfen ebenso bei der Reduzierung von Streulicht, welches unangenehme Blendungen verursachen kann. Dank der Lichtleittechnik lassen sich mit diesen modernen Sonnenschutzsystemen eindringende Sonnenstrahlen so dosieren, dass immer ein angenehmes Wohnambiente entsteht.

Hierfür lassen sich die Lamellen ab einer bestimmten Stelle im Behang um circa 30 Grad weiter öffnen als die darunterliegenden. Die Sonne muss also nicht komplett ausgesperrt werden, was den zusätzlichen Einsatz von Kunstlicht unnötig macht.

Thomas Zirkel, Technischer Verkaufsleiter bei Flexalum, fasst zusammen: "Gerade im Sommer machen sich die unterschiedlichen Vorzüge von Raffstores bemerkbar. So wird deutlich, dass dieses Sonnenschutzsystem nicht nur vor Blendungen schützt, sondern dass diese Systeme auch beim Thema Energiesparen eine tragende Rolle spielen."

www.flexalum.de

Leserkommentare

nach oben