Donnerstag, 14. Dezember 2017
RTS Magazin Logo

Rollläden mit Jalousiefunktion

Welchen Nutzen haben Rollläden mit Jalousiefunktion für den Kunden? Als Spezialist in diesem Bereich, gibt das Unternehmen BiRoll eine Antwort darauf.

/cache/images/biroll_jalousie-funktion-e3e611471691d8a5f9b3d9dd092be70e.
Aufgrund der verhältnismäßig kleinen Ballendurchmesser lassen sich große Behanghöhen auch in gängigen Kastengrößen unterbringen. (Foto: © BiRoll)

Herkömmliche Rollläden können grundsätzlich nur auf und zu gefahren werden. Der geschlossene Zustand bietet dabei hervorragenden Schutz vor widrigen Witterungseinflüssen. Dazu tragen der hohe Windwiderstand und die wärmeisolierende Wirkung bei, die überwiegend durch das Luftpolster zwischen Fenster und Behang entsteht.

Des Weiteren liefern Rollläden einen vollständigen Sichtschutz, verdunkeln weitgehend das Tageslicht und liefern je nach Ausführung einen bedeutenden Beitrag zum Einbruchsschutz.

Vorteile vereinen

Die besondere Stärke von Lösungen wie Raffstoren und Textilscreens liegt beim Sonnenschutz. Durch die Reduzierung der Wärmeeinstrahlung verringern sie wesentlich ein Aufheizen von Räumen. Gleichzeitig ermöglichen sie einen indirekten und oft regelbaren Lichteinlass und erlauben die Sicht nach außen. Rollläden mit Jalousiefunktion versuchen, die Vorteile dieser unterschiedlichen Lösungen in einem Produkt zu vereinen.

Beim Rollladenbehang Panorama von BiRoll wird dies durch eine zweigeteilte Lamelle erreicht. Diese besteht aus einem Stab mit großen Licht- und Luftöffnungen und einer darüber liegenden, beweglichen Blende, die allein durch das Eigengewicht des Behangs geöffnet und geschlossen werden kann. Als Profilmaterial verwendet BiRoll stranggepresstes und pulverbeschichtetes Aluminium, welches eine hohe Stabilität des Systems gewährleistet.

Insektenschutzgitter integrieren

Die eigens entwickelten Rollladenprofile bieten die Möglichkeit, ein Insektenschutzgitter direkt im Behang zu integrieren, womit zusätzlich die Funktion eines Insektenschutzrollos abgedeckt werden kann.

Die Panorama Behänge sind wie herkömmliche Rollläden in klassischen Vorbau- und Aufsatzelementen lieferbar oder lose in Sturzkästen zu verwenden. Die Bedienung kann manuell mittels Gurt- oder Kurbelgetriebe wie natürlich mit drahtgebundenen oder funkgesteuerten Motorantrieben erfolgen. Aufgrund der verhältnismäßig kleinen Ballendurchmesser lassen sich große Behanghöhen auch in gängigen Kastengrößen unterbringen.

Für Kunden, die eine größere Funktionsvielfalt suchen, als Rollläden oder Sonnenschutzprodukte alleine bieten können, lohnt sich mit Sicherheit ein Blick in Richtung Rollladensysteme mit Jalousiefunktion.

www.biroll.de

Leserkommentare

nach oben