Dienstag, 19. Februar 2019
RTS Magazin Logo

Willkommen Licht!

/cache/images/Branch-CDG-1_-_Kopie-4da23edc3fa2b6a36bf3847675115ef5.

Qualität bis ins Detail – seit mehr als einhundert Jahren fertigt die Carl Götze GmbH Düsseldorf, kurz CGD (CEGEDE), außen liegende Sonnenschutzsysteme.

Als Firmengründer Götze 1899 mit der Produktion begann, gab es noch keine Aluminiumlamellen. Die ersten Außenjalousien waren aus Stoff. Doch schon bald erweiterte der findige Unternehmer seine Produktpalette. Die ersten Rollos gingen Anfang vergangenen Jahrhunderts in Serie, kurz darauf folgten komplexe Verdunkelungsanlagen. Der große Durchbruch gelang CeGeDe in den fünfziger Jahren: Als erster deutscher Hersteller brachte das Unternehmen Jalousien aus Leichtmetall auf den Markt - eine Revolution im Sonnen-, Sicht- und Lichtschutz. Seit 1956 produzieren die Düsseldorfer diesen Klassiker für Privathäuser und Gewerbeobjekte in Lizenz.

Erfindergeist und Innovationsfreude prägen das Unternehmen bis heute. Eine Vielzahl technischer Neuerungen hat CeGeDe selbst entwickelt. Hilfreiche Details, die den kleinen, aber feinen Unterschied ausmachen. Höhepunkt im CeGeDe-Programm: Die Rollladen-Jalousie RJ 91. Das multifunktionale Sonnen-, Sicht- und Lichtschutzsystem verbindet alle Vorteile von Rollladen und Jalousie.

Auf Maß

Bis heute zählt CeGeDe zu den wenigen mittelständischen Spezialanbietern, die hochwertige und langlebige Beschattungen auf Maß anfertigen. Sämtliche Produkte werden mit viel Handarbeit und größter Sorgfalt für den Fachhandel konfektioniert. Daran hat sich in all den Jahren nichts geändert. Qualität bis ins Detail – diesem Motto ist das Unternehmen bis heute treu geblieben.

Seit 2006 ist die CeGeDe ein Tochterunternehmen der Duisburger Teba GmbH, die sich auf innen liegenden Sonnenschutz spezialisiert hat. Zusammen decken CeGeDe und Teba die gesamte Produkt- und Dienstleistungspalette für Sonnen-, Sicht- und Lichtschutz ab.

www.cegede.de

Leserkommentare

nach oben